Samstag, 21. Juli 2012

Hello, Kit(t)chy!

Geburtstage alleine sind ja schon etwas Wunderbares. Geschenke dazu noch viel viel wunderbarer. Aber DIESES Geschenk ist die Verwirklichung eines langlanglanggehegten Traums von mir!

Also, Hello Kitty, ähhh, Kitchen Aid!



Eigentlich dürfte ich die ja noch gar nicht benutzen- von wegen noch nicht Geburtstag und so.... Aber vielleicht bemerkt der Mitgenießer ja gar nicht, dass sie schon seit einigen Tagen mitten in der Küche steht????

Manche würden Cremefarben zu ihr sagen, ICH finde ja, sie sieht nach MANDEL aus :-)



Beim letzten Genießermenü durfte sie schon zeigen was sie konnte, Brotteig hat sie super hinbekommen- und das war erst der Anfang ihrer unendlich vielen Aufgaben in den (hoffentlich) nächsten Jahren.

In Zukunft gibts also auch hier im Blog Rezepte, bei denen sie ihr Bestes geben kann.

To be continued.....

Kommentare:

  1. Neid! Ich warte schon seit Jahren drauf, dass meine Bosch endlich eingeht, aber irgendwie wird das nix ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe hin- und her überlegt. Bosch, KA, Kenwood??? Aber jetzt bin ich glücklich mit meiner Entscheidung... Sie ist wirklich viel im Einsatz, ich habe sie absichtlich gleich neben der Arbeitsfläche postiert, damit ich nicht immer überlege, ob ich sie jetzt wirklich hervorkramen soll.

    AntwortenLöschen
  3. Leider auch neidisch!!! Ich hab auch schon über Alternativen nachgedacht, aber irgendwie ist die Kitchen aid auch ein hingucker für jede Küche und Platz findet sich auch. Irgendwo in den Schrank stellen würde ich die auch nicht, wenn dann muss Sie auch zu sehen sein. Außerdem wäre Sie oft im Einsatz. Mei armer mixer würde dann schon eher in der Schublade verenden:)

    AntwortenLöschen
  4. Und jetzt ist ja auch schon einige Zeit vergangen- nein, ich habe noch keinen Cent dieser Ausgabe bereut :-)
    Ich mag es auch gerne, schon wieder aufräumen zu können, wenn sie noch mixt!

    AntwortenLöschen
  5. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea Burkhardt ich habe leider soeben versehentlich deinen Kommentar gelöscht- und sogar noch, bevor ich ihn selbst gelesen hatte- tut mir sehr Leid!!! Falls du nochmal vorbeikommst, vllt. hinterlässt du ihn uns nochmal! Sorry...

    AntwortenLöschen