Himbeerschoko

Himbeerschoko- Weil Genuss so einfach sein kann!

Für Menschen, denen das Kochen keine lästige Pflicht ist, sondern der Anfang vom Weg zum Genuss.

Unser ganzes Leben dreht sich doch um Nahrung- warum sollten wir also nicht das Beste daraus machen? Es ist mir ein Graus, irgendwo nur zum Zweck der Nahrungsaufnahme einen schnellen Stopp einzulegen, nein, mit Genuss hat das dann nichts zu tun.
Kochen ist für mich das Hantieren mit tollen Zutaten. In meinem Fall möglichst in biologischer Qualität, mit Rücksicht auf die Jahreszeiten, und am allerbesten noch aus Österreich. Gerne auch mal Fleisch, dann aber bitte in allerbester Qualität.
Kochen ist das Spiel mit dem Geschmack. In meinem Fall geht auch mal was daneben, aber wer wird denn das gleich so eng sehen???
Kochen ist sinnvolle Beschäftigung. In meinem Fall wann immer Zeit ist, gerne auch mal im Schnelldurchgang. Meine Rezepte sind meist einfach nachzukochen, nur hin und wieder tobe ich mich mit stundenlangem Kochen und Backen aus. Bin ja schließlich auch kein Profi.
Kochen ist den Kopf frei rühren. In meinem Fall hat das Ganze ja oft fast schon was Meditatives- ich bin mir sicher viele von euch kennen das, wenn sich Gedanken plötzlich in Luft auflösen und man ganz bei der Sache sein kann… oder auch leider manchmal nicht- kleine Missgeschicke erhöhen die Spannung.
Kochen ist logische Schlussfolgerung vom Einkaufen. In meinem Fall liebe ich es einfach, auch in Lebensmittelmärkten zu schlendern, als wäre ich im Einkaufszentrum. Ich möchte wissen, was es gibt, was ist neu, was ist sinnlos, was sollte ich unbedingt probieren. Das Wort „Shoppen“ wurde schließlich nicht für den Erwerb neuer Schuhe erfunden J

Kochen ist für mich die letzte Haltestelle vor der Endstation- dem Genuss. In meinem Fall wird der ganz ganz groß geschrieben. Genuss hat nichts zu tun mit teuer, aufwändig oder unerreichbar. Genuss heißt ganz einfach- mit Herz zubereitet.


Dieser Blog soll also mehrere Bedürfnisse erfüllen. Ich möchte auch aufzeigen, dass es nicht schwer ist, täglich frisch zu kochen. Rezepte, die ich probiert habe, sollen griffbereit sein, Freunde, die ich auf den Geschmack gebracht habe, sollen nachlesen können, und Menschen, die sich für Genuss interessieren, sollen hier verfolgen können, was sich in der Himbeerschoko-Küche so tut.
Wie viele andere Genuss-Kocher auch liebe ich Kochbücher jeglicher Art. Sie stapeln sich an allen Ecken und Enden, werden gelesen wie Romane, und immer wieder gerne hervorgeholt. Auch ihnen werden hier von Zeit zu Zeit einige Zeilen gewidmet.
Nicht nur das Thema Kochen und Genießen ist für mich ein wichtiges, sondern auch das Thema Ernährung und Nahrungsmittel an sich. Gerne weiß ich, was wo drin ist, und ja, ich bin schockiert, wenn ich sehe dass sich Zwölfjährige von Energydrinks und Fruchtgummi ernähren. Es kann also leicht passieren, dass ich hier auch mal Hinweise gebe auf Artikel oder Studien, die ich interessant finde, oder für so wichtig halte, dass sie hier in einem kleinen Beitrag verewigt werden sollten.

Ist nun das Wichtigste gesagt oder besser geschrieben??? Neiiiin, halt! Das Wichtigste fehlt wohl noch- zumindest wurde ich schon danach gefragt. Was hat es mit dem Namen auf sich?? Der ist im Universum der unzähligen Blogs mal gar nicht leicht zu finden gewesen. Denn alles, was passt, passte wem Anderen vorher schon besser. Die Himbeere, die musste es aber sein, was würde ich nur ohne sie machen. Das ganze Jahr über warte ich auf sie, und dann beehrt sie mich nur so kurz mit ihrem feinfruchtigen Geschmack. Die Schokolade an sich- nein, auf die könnte ich verzichten. Nicht aber auf die Kombination aus roten Früchten und Schokolade. Schoko-Kirsch, Schoko-Himbeer, Schoko-Erdbeer- alles was diese Kombination in sich vereint, verschwindet schneller in meinem Mund als ich „Genuss“ sagen kann.
Dann geht’s also los… mit voller Kraft auf in den Genuss!

Marzipan-Mohn-Cupcakes

Kommentare:

  1. WOW! bin begeistert und fasziniert von diesem blog! wirklich super gemacht - sieht alles köstlich aus!!!! mmmmhhhhh würde auch gerne ein täglicher mitgenießer sein :-)

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Seite hast du da! Und deine Einstellung zum Kochen und zu Nahrungsmitteln finde ich super :)

    AntwortenLöschen
  3. Du wurdest für den "Liebster-Blog-Award" Nominiert
    Die Fragen findest du hier http://christinas-chaotische-welt.timm.li/liebster-blog-award/
    Viel spaß :)
    Christina

    AntwortenLöschen