Dienstag, 15. Mai 2012

Pink in den Sommer

Also meinetwegen kann er jetzt kommen, der Sommer. Ich bin bereit. Denn alles, was ich brauche ist mein Balkon, laue Sommerabende- und DAS ultimative Sommergetränk. Das wechselt bei mir fast jährlich, vor 2 Jahren hat ja fast jeder Spritzer Aperol getrunken, letztes Jahr hatte der Hugo seinen großen Auftritt (Weißer Gespritzter mit einem Schuss Holler und Minze) und heuer- tatatataaaa:

Aperol great pink



Er war der Aperitiv zum Menü vergangenen Freitag (falls ihr auf Facebook mitgelesen habt wisst ihr ja schon Bescheid- www.facebook.com/Himbeerschoko) und hat uns dann noch die restliche Nacht begleitet :-))) Ich schreibe auch schon am Blogbeitrag für den Rest des Menüs- kann also nicht mehr lange dauern!

Mehr brauche ich für den kommenden Sommer also nicht, den Aperol great pink werde ich heuer trinken, bis ich ihn im Herbst nicht mehr sehen kann, und ich freu mich drauf!




Aperol great pink

Zutaten:

2 cl Aperol
4 cl (pink) Grapefruitsaft- frisch gepresst schmeckt am besten!
4 cl Tonic Water oder wem das zu süß wird - einfach Soda
einen Schuss Melissensirup oder einige Blättchen Melisse

Die ganzen Zutaten eisgekühlt zusammenmischen- und ab gehts! Lasst ihn euch schmecken!

Weil Genuss so einfach sein kann!

Kommentare:

  1. klingt gut bitter, das nächste lange Wochenende im Garten kann kommen! lg, Friederike

    AntwortenLöschen
  2. Bitter und doch auch süß, vor allem aber sooo lecker- also für genügend Vorrat sorgen liebe Friederike :-)

    AntwortenLöschen